Der Event ist als Ausbildungsveranstaltung anerkannt:


      

Beim „WKO-Fachverband Finanzdienstleister“ sind wir als Ausbildungsinstitut gelistet und Sie erhalten nach dem Event die Weiterbildungszertifikate zur Einreichung als Weiterbildungsevent.

Anrechenbare Moduleinheiten für die Events 2018:
0.5 Stunden für Modul 2.1 "Wertpapierdienstleistungen - Die Wertpapierdienstleister; Berechtigungsumfang und Verpflichtungen" des Weiterbildung des Wertpapiervermittlers (Stand: 01.09.2012)
3.0 Stunden für Modul 3.1 "Neue Rechtsentwicklungen und Marktentwicklungen - Aktuelle Rechts- und Praxislage" des Weiterbildung des Wertpapiervermittlers (Stand: 01.09.2012)
4.0 Stunden für Modul 1.1 "Fachwissen - Investitionen" des Standes- und Ausübungsregeln für GewVB und WPV (Stand: 01.01.2015)
0.5 Stunden für Modul 1.3 "Fachwissen - Risikoabsicherung" des Standes- und Ausübungsregeln für GewVB und WPV (Stand: 01.01.2015)
3.5 Stunden für Modul 5.1 "Fachwissen - Wissensvertiefung" des Weiterbildung des Wertpapiervermittlers (Stand: 27.04.2016)

>> Liste der WKO-Ausbildungsinstitute


    

Der Österreichische Verband Financial Plannerhat die Events 2018 unter der Registrierungsnummer 212-2018 akkreditiert und 4,5 Weiterbildungspunkte vergeben:.


Credits für CFP:
2,5 aus 4.4.a / 1,0 aus 4.4.b / 1,0 aus 4.9.
Credits für Diplom.Finanzberater:
2,5 aus 4.4.a / 1,0 aus 4.4.b / 1,0 aus 4.9.